Was ist denn der Huglin-Index ?

Im Dezember ist für die meisten das Feigenjahr abgeschlossen und die Pflanzen wurden auf den kommenden Winter vorbereitet.

Das ist die Zeit sich mehr um die Theorie und Grundlagen zu kümmern.

Bei meinen Recherchen zum Thema ‚Ideales Klima für Feigen‚ bin ich auf der Seite des Deutschen Wetterdienstes auf eine interessante Grafik/ Klimaanalyse gestoßen – den Huglin Index.

Der Huglin-Index (ursprünglich für den Weinbau entwickelt) gibt Auskunft über die Temperatursumme in den unterschiedliche Regionen Deutschlands. Es handelt sich hierbei um die Temperatursumme oberhalb von 10°C für den Zeitraum 1. April bis 30. September, wobei auch die geografische Breite Berücksichtigung findet. Warum ist das auch für uns Feigenfreunde interessant?

Die Temperatursumme oder Wärmemenge beeinflusst bei Feigen maßgeblich den Reifezeitpunkt und den Zuckergehalt der Früchte.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.