Feigen Mosaik Virus

Der Virus zeigt sich vor allem an jungene Blättern, ist aber für die Pflanze unbedenklich. Es kommt zu „unschönen“Verfärbungen des Blattes die mit Missbildungen bei neuen Blättern einhergehen. Das Schadensbild kann variiren – einige haben hell gefteckte Stellen, andere haben dunklere Flecken. Gestresste Pflanzen sind besonders anfällig. Nasses Wetter und zu starkes Giessen (auch schon im Winterlager) können ursächlich für den Stress sein. Fast alle Pflanzen sind Träger des Virus.

Das Risiko kann minimiert werden, indem man in in den Topf eine Drainage-Schicht einbringt und sicherstellt, dass überflüssigen Wasser gut abfließen kann und keine Staunässe entsteht.

Werden die optimalen Bedingungen für die Feige wieder hergestellt, bildet die Feige wieder normale neue Blätter.